Aufrufe
vor 1 Jahr

Reise König Flusskreuzfahrten 2021

  • Text
  • Nickocruises
  • Flusskreuzfahrt
  • Budapest
  • Avignon
  • Paris
  • Rhone
  • Seine
  • Kreuzfahrt
  • Reisenden
  • Donau
Was kann es schöneres geben, als bequem durch landschaftlich reizvolle Gebiete zu reisen, ohne jemals das Hotel wechseln zu müssen? Auf dem Deck Ihres Flusskreuzfahrt-Schiffes lehnen Sie sich im Liegestuhl zurück und lassen Sie die herrlichen Naturlandschaften an sich vorüberziehen.

4 ö + MS SEINE COMTESSE

4 ö + MS SEINE COMTESSE INFORMATIONEN ZUM SCHIFF Bordsprache: Bordwährung: Kapazität: Länge: Breite: Tiefgang: Deutsch Euro 150 Passagiere 114,3 m 11,4 m 1,5 m MS SEINE COMTESSE Besatzungsmitglieder: 40 Stromspannung: 220 Volt Mindestteiln.: 135 Passagiere Kabinenbeispiel Mitteldeck Panorama-Restaurant © nicko cruises Schiffsreisen GmbH Panorama-Salon Kabinen-Ausstattung: Die Kabinen sind stilvoll und komfortabel, mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Dusche/WC, Sat.- TV, Telefon, Haartrockner und Safe eingerichtet. Die Kabinen auf dem Mittel- und Oberdeck sind ca. 14 m 2 groß. Die Deluxe Mitteldeck-Kabinen verfügen über ein großes, zu öffnendes Panoramafenster, die Deluxe Oberdeck-Kabinen über eine absenkbare Panoramafront. Alle anderen Kabinen auf dem Mitteldeck haben nicht zu öffnende, große Panoramafenster. Sie bieten nebeneinanderstehende Betten, die auf Wunsch auch getrennt gestellt werden können. Die Hauptdeck-Kabinen sind ca. 11 m² groß, haben nicht zu öffnende Aussichtsfenster und sind alle mit einem Klappbett und einem Sofabett ausgestattet. Bord-Ausstattung: Panorama-Restaurant, Panorama-Salon mit Bar, Souvenir-Shop, Bibliothek, Sonnendeck mit Sonnensegel, Schach, Liegestühlen, Stühlen und Tischen. Internetzugang (WLAN) können Sie an Bord gegen Gebühr zubuchen. Bord-Programm: Ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm sowie Live- Musik lassen keine Lange weile an Bord aufkommen. Bücher, Brett- und Kartenspiele können gerne ausgeliehen werden. Gesundheit: Ein Arzt ist an Land kurzfristig erreichbar. Bitte informieren Sie sich vorab über eventuellen Infektionsund Impfschutz. Leben an Bord: Die Atmosphäre an Bord ist familiär. Wir empfehlen bequeme Kleidung und festes Schuhwerk für die Landgänge mitzunehmen. Zum Abendessen ist gepflegte Kleidung erwünscht. Beim Gala-Dinner darf es gerne auch etwas festlicher sein. Die Kreuzfahrtleitung steht Ihnen während der Flussreise mit Rat und Tat zur Seite. Die MS SEINE COMTESSE ist ein Nicht raucher-Schiff: es darf nur auf dem Sonnendeck oder der Außenpromenade geraucht werden. Verpflegung: Im großzügigen Panorama-Restaurant finden alle Gäste zu einer Tischzeit Platz. Lassen Sie sich vom freundlichen Personal verwöhnen. Auf dem Speiseplan stehen internationale Spezialitäten ebenso wie typische Gerichte aus der französischen Küche. Bei der Buchung des Getränkepakets (gg. Aufpreis) beachten Sie bitte, dass dies nur für die gesamte Dauer der Kreuzfahrt erworben werden kann. Das Paket beinhaltet folgende Getränke von 9-24 Uhr: offene Hausweine und -sekt im Glas, Fass-/Flaschenbier, alkoholfreies Bier, Tagescocktail, offene alkoholfreie Getränke, Kabinen- und Ausflugswasser, Kaffeespezialitäten ohne Alkohol, heiße Schokolade und Tee. Zahlungsmittel: Die Bordwährung ist Euro. Sie können am Ende der Kreuzfahrt Ihre Rechnung sowie an Bord gebuchte Ausflüge bequem bar, mit Ihrer EC-Karte (PIN-Nummer erforderlich) oder mit Ihrer Kreditkarte (Mastercard, VISA) bezahlen. 24 SEINE

IHRE WICHTIGSTEN RECHTE IM ÜBERBLICK Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie Für alle Pauschalreisen gelten besondere gesetzliche Bestimmungen. Diese dienen hauptsächlich dem Verbraucherschutz und kommen Ihnen zugute. Wir halten uns an diese Bestimmungen und sind daher dazu verpflichtet, Sie vor der Buchung einer Reise über einige Dinge aufzuklären. Um die telefonische Buchung weiterhin unkompliziert zu ermöglichen und nicht unnötig in die Länge zu ziehen, haben wir für Sie eine angenehmere Lösung gefunden: Bitte lesen Sie die Hinweise auf der vorliegenden Katalogseite und die Allgemeinen Reisebedingungen aufmerksam durch. Unsere Mitarbeiter/innen werden Sie am Telefon bei der Buchung danach fragen und wir bitten Sie dann mit „Ja, ich habe die Hinweise und Bedingungen gelesen“ zu antworten. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Mithilfe. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns. Wichtige Informationen zu Ihrem Reiseveranstalter Ihre wichtigsten Rechte Gültig für alle Pauschalreisen, die ab dem 01.09.2020 gebucht werden. / Stand: 09/2020 Kontaktstelle und zentrale Notrufnummer Wenn Sie Verbindung mit uns aufnehmen wollen oder Beistand wegen Schwierigkeiten benötigen, können Sie uns hier erreichen: Vital Tours GmbH, Pettenkoferstraße 43, 10247 Berlin; Telefon: 0800 - 228 4266; Email: info@vitaltours.de; www.vitaltours.de (Öffnungszeiten: Montag-Freitag 09.00 - 18.00 Uhr, bitte beachten Sie die Feiertage in Berlin und Baden- Württemberg.) Bitte wenden Sie sich während Ihrer Reise bei Schwierigkeiten immer an unser Personal vor Ort (Reiseleitung). Sollte dieses Ihnen nicht helfen können oder nicht zur Verfügung stehen, sind wir außerhalb unserer Öffnungszeiten im Notfall unter folgender Nummer erreichbar: +49 174 989 4462. Info zu den Reiseveranstalterpflichten Wir sind als Veranstalter für alle vertraglichen Reiseleistungen verantwortlich und zum Beistand verpflichtet, wenn Sie sich während der Reise in Schwierigkeiten befinden. Wir überreichen Ihnen nachfolgend die erforderlichen Informationen im Abschnitt „Ihre wichtigsten Rechte“. Reiseerfordernisse Wir haben Sie als Veranstalter über allgemeine Pass- und Visumerfordernisse des Bestimmungslandes einschließlich der Fristen für das Erlangen eines Visums und über gesundheitspolizeiliche Formalitäten vor Reiseanmeldung zu unterrichten. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte Ihrer Bestätigung bzw. der Zielgebiets-Informationen der entsprechenden Reise auf unserer Website. Für die Reise in einen Mitgliedstaat der Europäischen Union ist ein gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass erforderlich. Für Personen aus Nichtmitgliedstaaten der Europäischen Union sind die jeweiligen Besonderheiten zu beachten. Rücktritt vor Reisebeginn Sie können vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigung zurücktreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren „Allgemeinen Reisebedingungen“. Hinweis auf Reiseversicherung Wir weisen Sie auf den möglichen Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod hin. Hinweis auf das Recht zu Übertragung des Vertrags auf einen anderen Reisenden Der Reisende hat vor Reisebeginn das Recht, den Vertrag unter den Voraussetzungen des § 651e BGB auf einen anderen Reisenden zu übertragen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren „Allgemeinen Reisebedingungen“. Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen Vital Tours GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302: • Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrags. • Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen. • Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die Sie sich mit dem Reiseveranstalter in Verbindung setzen können. • Die Reisenden können die Pauschalreise – innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten – auf eine andere Person übertragen. • Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und, wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern. • Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung. • Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beeinträchtigen. • Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten. • Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten (in der Bundesrepublik Deutschland heißt dieses Recht „Kündigung“), wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen. • Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadensersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden. • Der Reiseveranstalter leistet den Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet. • Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Vital Tours GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit tourVERS Touristik-Versicherungs- Service GmbH (im Schadensfall zu kontaktieren: HanseMerkur Vers. AG - Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg, +49 40 53799360) abgeschlossen. Die Reisenden können diese Einrichtung oder gegebenenfalls die zuständige Behörde kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von Vital Tours GmbH verweigert werden. GESETZLICHE BESTIMMUNGEN 25